Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Sie haben Fragen? +49 (0)761 4761222

Lärmschutzwände

Lärmschutzwände

Die Faustregeln für Lärmschutzwände:

1. Höhere Töne breiten sich gerade aus wie Lichtstrahlen,

die LSW muss ein Hindernis sein zwischen Lärmquelle und zu schützendem Ort. Wenn Sie also über die LSW drübergucken und die Lärmquelle (i.a. Räder) sehen können, hilft die LSW an Ihrem Standort bestimmt nicht

2. je tieffrequenter der Lärm, desto mehr geht er "um die Ecke"

also auch über Ihre LSW. Je näher Sie an der LSW dran sind und je höher diese ist, desto tiefere Töne kann sie daher abschirmen. Die tiefen Töne hören Sie dann ohne die Maskierung (Verdeckung) durch die höheren Töne, was problematisch sein kann. Denselben Effekt haben übrigens Schallschutzfenster, im schlechtesten Fall mit Resonanz im Schlafzimmer: der Lärmpegel ist zwar niedriger als vorher, aber lästiger (Dröhnen).

3. eine LSW kann nicht mehr bringen als 15 dB(A)

DIN 18005-1:2002-07 5.3  

Unser Angebot LSW - Berechnung für Grundstücksbesitzer:

Wir liefern die Lärmkarten Ihres Grundstückes mit und ohne Lärmschutzwand zum Spar - Festpreis von 500 €.

Interessante Lärmschutzwände (natürlich ungesponsert):

Professionell, durchdacht und preisgekrönt:  LARIX Lärmschutzwand aus langlebigen Naturstoffen. Professionelles System auch an Bahnstrecken. Die LARIX – Lärmschutzwand:

  • hat eine Holz - Optik,
  • besteht aus reinen Naturmaterialien (Larix = Lärche, braucht keinerlei Schutzanstrich),
  • hält fette 40 Jahre und ist danach  
  • kein teurer Sondermüll (immer nachfragen z.B. bei imprägniertem Holz).

Das Konzept besticht durch besonders gelungene Verbindung von  Ökologie und Wirtschaftlichkeit. Zusätzlich als Träger für Fotovoltaik-Anlagen vorgesehen. http://www.laermschutz-wand.de  

Wenn Sie sich selbst eine Lärmschutzwand aus akustisch hochwirksamen und  praktisch kostenlosen Strohballen bauen wollen:  alles zum Thema unter: http://www.fasba.de  (Mit dem Material können Sie auch Häuser bauen!)

... und bei Preisanfragen immer mitrechnen:  

  • Mindermengenzuschlag  
  • Transport  
  • regelmäßige Schutzanstriche  
  • Entsorgung